Bilder 2024


Wintertour (25.02.24)

Fahrradfahren im Winter ist nicht jedermanns Sache. Trotzdem trafen sich am letzten Sonntag im Februar viele Mitglieder zur ersten Wintertour des Jahres auf dem Hemmoorer Rathausplatz. Eis und Schnee waren für diesen Tag nicht angekündigt, aber mit rund 7 Grad fühlte es sich schon recht frisch an – wie es sich halt für eine Wintertour gehört. Die Strecke war den Temperaturen entsprechend angepasst, und so konnten sich die Radler bereits nach gut einer Stunde in der Gastwirtschaft „Bartels“ in Hüll aufwärmen. Silke Bartels servierte Glühwein, ´Eisbrecher´ oder nur ´ne Tasse Kaffee in der gut geheizten und urig gemütlichen kleinen Gaststube … und Tourenleiterin Rosie spendierte dazu noch ein Stück selbstgebackenen Kuchen – was will man mehr. Frisch gestärkt und aufgewärmt war die Fahrt zurück nach Hemmoor schnell geschafft. Auch wenn am Schluss der rund 30 km kurzen Tour dem einen oder anderen die Finger oder Füße langsam etwas kalt wurden – diese kleine Wintertour hat Spaß und vor allem Lust auf mehr in den nächsten Monaten gemacht. – Die diesjährige Saison startet am Ostermontag, 01.04.24 mit der Anradeltour nach Freiburg. Bis Mitte Oktober steht dann wieder eine Vielzahl von Radtouren im Vereinskalender.


Grünkohlwanderung (02.02.24)

Das war die erste Veranstaltung im neuen Jahr. Wochen bevor die Radfahrsaison starten kann, meldeten sich immerhin 25 Mitglieder zu einem gemeinsamen Grünkohlessen. Und wen das luftige Wetter nicht schreckte, der machte sich zu Fuß auf den Weg zur Festhalle nach Osten. Mitglieder des Festausschusses hatten den Bollerwagen mit Heißgetränken und Knabberzeugs bestückt und eine ca 6 km kurze Tour durch Basbeck und Osten angeführt. Glück gehabt – es blieb trocken … und bei einem Schluck Punsch unterwegs konnten sich die ´Wandersleut´ ein wenig aufwärmen. – – – Der Grünkohl nebst Beillagen wurde als Buffet und mehr als reichlich angeboten. Wohl keiner der Teilnehmer ließ es sich entgehen, ein zweites oder vielleicht auch ein drittes Mal den Teller mit einem Nachschlag zu füllen. Und auch das Plaudern kam nicht zu kurz – z.B. über die Radtouren, die in diesem Jahr geplant sind. Es warten wieder viele abwechslungsreiche Strecken und Ziele darauf, erkundet zu werden.